Aktuelles

27. September 2022

Durchführung eines Sportforums für Westoverledinger Sportvereine

Kommunikation unter den Sportvereinen soll verbessert werden

Das vorgestellte Sportentwicklungskonzept hat aufgezeigt, dass die Kommunikation der Sportvereine untereinander verbessert werden sollte. Mit einem Antrag für die nächste Sitzung des Ausschusses für Kultur und Sport will die SPD-Ratsfraktion die Verwaltung beauftragen, künftig jährlich ein Sportforum durchzuführen. Im Rahmen solcher Veranstaltungen sollen die Vereine sich, vor allem aber ihre Abteilungen und Planungen vorstellen. Das Sportforum dient dem Kennenlernen und Ideenaustausch.

Den Antrag zur Sitzung des Ausschusses für Kultur und Sport finden Sie hier.


27. September 2022

Dem Radverkehr Raum schaffen

SPD-Ratsfraktion beantragt „Prüfung der Umwidmung der Kanalstraße zur Fahrradstraße“

Die SPD-Ratsfraktion in Westoverledingen beantragt für die nächste Sitzung des Tiefbauausschusses die Aufnahme des Tagesordnungspunktes „Prüfung der Umwidmung der Kanalstraße zur Fahrradstraße“.

Die Gemeindeverwaltung soll beauftragt werden, die Umwidmung der Kanalstraße zur Fahrradstraße zu prüfen. In die Prüfung sollen die Anlieger der Kanalstraße einbezogen werden.

Die Verlängerung der Kanalstraße auf Rhauderfehner Gemeindegebiet (dort Rajen-Nord) soll nach den Planungen der dortigen Gremien ebenfalls als Fahrradstraße gewidmet werden.

Den Antrag der Westoverledinger SPD-Ratsfraktion finden sie hier.


26. Juli 2022

Ministerpräsident Stephan Weil in Ihrhove

SPD-Landeschef zum Stadiongespräch in Westoverledingen

Niedersachsens Ministerpräsident, SPD-Landesvorsitzender und Spitzenkandidat für die bevorstehende Landtagswahl, Stephan Weil, ist am kommenden Montag, 1. August, zu Gast im Sportpark Ihrhove. Dort wird er sich zu einem „Stadiongespräch“ mit Bürgerinnen und Bürgern einfinden. Stephan Weil folgt einer Einladung des Landtagskandidaten für das Rheiderland, Moormerland, Borkum und Westoverledingen, Nico Bloem, Die Westoverledinger SPD freut sich, nach 2019 wieder Gastgeber des SPD-Landesvorsitzenden zu sein. Seinerzeit war der Ministerpräsident zum Bürgergespräch in Flachsmeer.

Die Veranstaltung am kommenden Montag beginnt um 17 Uhr im Stadion von Concordia Ihrhove. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich willkommen und eingeladen, sich am Gespräch zu beteiligen.


24. Juli 2022

SPD-Ratsfraktion besucht Spielmannszug Flachsmeer

Sozialdemokraten informieren sich über Neubau und Jubiläum

Die SPD-Ratsfraktion Westoverledingen hat den Spielmannszug Flachsmeer besucht. Im Gespräch mit dem Vorstand des Vereins konnten sich die Ratsfrauen und -herren über den Neubau des Vereinsheims sowie über die Planungen zum 50-jährigen Bestehen des Vereins informieren. Begleitet wurden die Fraktionsmitglieder von dem Landtagskandidaten Nico Bloem, dem Kreistagsabgeordneten Ernst-Ingo Lind sowie der Gemeindeverbandsvorsitzenden Britta Janssen-Drexhage.

Beeindruckt zeigten sich die Sozialdemokraten vom Weitblick des Vereins, das neue Haus großzügig zu planen. „Die Mitgliederentwicklung des Vereins sowie die musikalische Entwicklung und Ausrichtung sprechen für die nachhaltige Ausrichtung der Planungen“ teilt der Fraktionsvorsitzende Gerhard Wiechers mit.

Die SPD-Ratsfraktion ist besonders erfreut darüber, dass das Gebäude auch energetisch nachhaltig ausgerichtet ist. Schon weit vor der jetzigen weltpolitischen Lage hat der Verein auf den fossilen Energieträger Gas verzichtet. „Wir benötigen nicht viel Wärmeenergie und die Kosten waren auch 2020 bereits in unserem Verein ein Thema“ sagt dazu der Spielmannszug-Vorsitzende Frank Schmid. Von Anfang an sei Nachhaltigkeit auch Teil des Konzeptes gewesen. Der Spielmannszug habe Mittel aus der Regionalförderung erhalten. Hier sei Nachhaltigkeit ein Kriterium gewesen.

Der Spielmannszug hat gegenüber der Politik auch Wünsche geäußert. So sollten die Förderrichtlinien der Kommunen mit Blick auf die Kultur überdacht werden. Kulturelle Gruppen, wozu auch Theater-Ensembles, Tanzgruppen usw. gehören, profitieren z. B. nicht von der Jugendförderung nach dem „Wiesmoorer Modell“. Auch bei der Sachförderung ist für einen Kulturverein kein großer Wurf möglich. Die Kulturförderrichtlinie der Gemeinde sieht eine Deckelung der Förderung bei 1.000 Euro vor. „Wenn wir unser abgängiges Schlagwerk austauschen, bedeutet das einen Eigenmitteleinsatz von 12.000 bis 15.000 Euro“ betont Frank Schmid.

Insgesamt betont Schmid die gute Zusammenarbeit mit der Politik und mit der Gemeindeverwaltung. Die Kommunikationswege werden kurzgehalten und die Verantwortlichkeiten sind klar zugeordnet. Dies macht die Zusammenarbeit leicht. Auch betont Schmid die Unterstützung der Flachsmeerer Geschäftswelt. „Gerade mit Blick auf unsere Jubiläums-Veranstaltungen erfahren wir viel Unterstützung“.

Die SPD-Gemeinderatsfraktion plant über den Sommer weitere Besuche dieser Art auch in anderen Einrichtungen. „Uns ist der ständige Kontakt als Fraktion zu den Institutionen wichtig, auch wenn jedes einzelne Ratsmitglied vor Ort gute Beziehungen pflegt“ sagt Gerhard Wiechers zu den Planungen.


2. Mai 2022

Ratsfraktion zu Gast beim SV Concordia Ihrhove

Die Ratsfraktion der SPD in Westoverledingen war wieder „on Tour“. Bei einem Besuch wurden die Sportstätten des SV Concordia Ihrhove in Augenschein genommen. Die Leichtathletik-Anlage wurde durch eine überdachte Tribüne in Containerbauweise mit integriertem Wettkampfbüro aufgewertet. Auch der Umkleidetrakt am Stadion wurde verändert. Fraktionsvorsitzender Gerhard Wiechers lobt die nachhaltige und auch inklusive Entwicklung der Anlage. Im Gespräch erläuterten der 1. Vorsitzende Guido Mülder sowie die Vorstandsmitglieder Reiner Graalmann und Beene Oldigs die Umsetzung der Maßnahmen und den Weg dorthin. Unter anderem sind sind die Maßnahmen durch Mittel der „LEADER-Region“, die die „Zusammenarbeit und die Initiierung, Organisation und Umsetzung von Projekten zur nachhaltigen Entwicklung in ländlichen Gebieten unterstützt.“ Darauf wird am Zugang zum Vereinsgelände hingewiesen.
Fraktionsvorsitzender Gerhard Wiechers weist zufrieden darauf hin, dass sich auch der Name des Stadions inzwischen Verändert hat. „Wir befinden uns hier jetzt im Sportpark Ihrhove“ freut sich Wiechers, dass sich der Verein vom alten Namensgeber endgültig distanziert hat.


28. April 2022

Landtagskandidat Nico Bloem beim SPD-Gemeindeverband

Der Landtagskandidat der SPD für den Wahlkreis 84 (Leer-Borkum), und damit unser Kandidat Nico Bloem war bei der Vorstandssitzung des SPD-Gemeindeverbandes Westoverledingen zu Gast. Im Verlauf der Versammlung wurden Planungen für die Aktivitäten des Kandidaten in der Gemeinde auf dem Weg zur Landtagswahl erörtert. Nico Bloem hat sich im anschließenden Gespräch hoch erfreut über die Motivation und das Engagement der Mitglieder der SPD in Westoverledingen geäußert. Der Kandidat tritt die direkte Nachfolge der derzeitigen Abgeordneten Hanne Modder an. Vor ihr war der Flachsmeerer Helmut Collmann Mitglied des Landtages. In den kommenden Monaten werden die Bürgerinnen und Bürger Westoverledingens häufig Gelegenheit haben, den SPD-Kandidaten kennenzulernen.


29. März 2022

SPD-Ratsfraktion besucht Janssen-Hof in Ihrhove

Die SPD-Ratsfraktion hat sich über das Senioren-Projekt der Familie Vorpahl in Ihrhove informiert.
Hier unsere Pressemitteilung zum Besuch:


4. März 2022

Pimp your Town – Politik zum Anfassen

Beteiligung an Planspiel zur Kommunalpolitik soll geprüft werden

Die SPD-Fraktion im Rat der Gemeinde Westoverledingen möchte jungen Menschen in der Gemeinde Lust auf Demokratie machen. Die Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten wollen die Gemeindeverwaltung beauftragen, gemeinsam mit dem Schulzentrum Collhusen sowie der Schule am Patersweg zu prüfen, ob ein Planspiel zur Kommunalpolitik mit dem Verein „Politik zum Anfassen 3. V.“ in Westoverledingen umsetzbar ist. Das beantragt die Fraktion für die Sitzung des Ausschusses für Jugend, Senioren und Soziales am 8. März 2022
In dem mehrtägigen Planspiel „Pimp your Town“ werden die Schülerinnen und Schüler an die demokratischen Entscheidungsprozesse in der Kommunalpolitik herangeführt. Die erarbeiteten Vorschläge für die Gemeinde werden den politischen Gremien zur Beratung und Entscheidung vorgelegt.
In den vergangenen Jahren wurde mit den von dem Team der Jugendpflege durchgeführten Ideenwerkstätten gute Erfahrungen gemacht. Die Ausweitung der Beteiligung soll ausdrücklich als Ergänzung zu den ortsbezogenen Ideenwerkstätten verstanden werden. In Zusammenarbeit mit den Schulen, beispielsweise im Rahmen einer Projektwoche, sollen den Schülerinnen und Schülern die kommunalpolitischen Entscheidungsprozesse verdeutlicht werden. Wünschenswert wäre aus der Sicht der SPD-Ratsfraktion im ersten Schritt eine gemeinsame Beteiligung von Schülerinnen und Schülern des Schulzentrums Collhusen sowie der Schule am Patersweg. Somit würde dem inklusiven Ansatz in der Umsetzung des Projektes Rechnung getragen.
In einem weiteren Schritt sollte geprüft werden, ob ein entsprechendes Projekt, gemeinsam mit dem Verein, auch für die Grundschulen umgesetzt werden kann.

Den dazugehörenden Antrag finden Sie hier.


4. März 2022

Spielgeräte aus dem Automaten

SPD-Ratsfraktion will Ausleihangebot für Spielgeräte

Die SPD-Ratsfraktion beantragt die Aufstellung von Automaten zur Ausleihe von Spielgeräten an den drei Badeseen der Gemeinde.
Die drei Badeseen in Westoverledingen eignen sich ausgezeichnet für die aktive Freizeitgestaltung. Gerade nach der hoffentlich bald überstandenen Zeit der Kontaktbeschränkungen ist das Beleben der sozialen Kontakte und der gemeinschaftlichen Freizeitgestaltung sehr wichtig.
Oftmals fehlt es nur an einem Ball, einem Frisbee, einem Indiaca etc., um gemeinsam in der Freizeit mit Spiel und Spaß in Bewegung zu kommen.
Mit dem Handy kann das gewünschte Spielgerät gegen eine Ausleihgebühr am Automaten ausgeliehen werden. Nach dem gemeinsamen Spiel kann das Spielgerät in den Automaten zurückgelegt werden und man erhält die Ausleigebühr ebenfalls zurück auf das Handy gebucht.
Durch das Vorhalten dieses Angebotes an den drei Badeseen in Grotegaste, Steenfelde und Völlen können zunächst Erfahrungen gesammelt werden, ob und wie gut das Angebot angenommen wird. Bei einer positiven Nutzungsentwicklung sollte über eine Ausweitung des Konzeptes auf größere Spielplätze beraten werden.

Den Antrag finden sie hier.


13. September 2021

16 neugewählte Ratsmitglieder sagen danke!

Westoverledingen hat gewählt. Die SPD-Fraktion im Rat der Gemeinde Westoverledingen wird künftig 16 Mitglieder haben. Für das Vertrauen in unsere Politik und in unsere Kandidatinnen und Kandidaten danken wir sehr herzlich. Diese 16 Personen werden nach der Konstituierung des neuen Gemeinderates im November Ihre Interessen vertreten:

Gerhard Wiechers
SPD-OV Steenfelde
Gaby Ostholthoff
SPD-OV Völlen
Reiner Graalmann
SPD-OV WOL-Nord
Heinz Wiemers
SPD-OV Ihren
Reno Hinrichs
SPD-OV Steenfelde
Helmut Bron
SPD-OV Völlen
Andreas Klaasen
SPD-OV WOL-Nord
Karl-Heinz Jesionek
SPD-OV Flachsmeer
Beene Oldigs
SPD-OV WOL-Nord
Onno Haase
SPD-OV Flachsmeer
Steffen Reich
SPD-OV WOL-Nord
Karin Moch
SPD-OV Flachsmeer
Christiane Köller
SPD-OV Völlen
Anja Vosse-Hafer
SPD-OV Ihren
Gerda Tammen
SPD-OV WOL-Nord
Anja Tritschler
SPD-OV WOL-Nord

Unser Flyer zur Gemeinderatswahl ist online abrufbar!

Hier kommt Ihr zum Download des Flyers

Hier könnt Ihr den Flyer online einsehen:
Gemeinsam für Westoverledingen – unser Flyer zur Ratswahl (spd-westoverledingen.de)


SPD tritt bei den Kommunalwahlen mit 55 Kandidatinnen und
Kandidaten aus 12 Ortschaften in Westoverledingen an!

Hier geht es zur Pressemitteilung: